INJOY Firmenfitness: Fit, gesund und leistungsfähig! Nutzen Sie die Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Moderne Technologie, gute Finanzausstattung – waren dies früher die Erfolgskomponenten für Unternehmen reichen diese heutzutage nicht mehr aus, um einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu haben. Die Mitarbeiter sind der wichtige Erfolgsfaktor. Und um diesen Erfolgsfaktor nutzen zu können, ist es wichtig, dass die Mitarbeiter gesund sind und vor allem bleiben – also die Humanressource zu schützen. Die komplexen Zusammenhänge, demographischen Entwicklungen und die wachsenden Stressfaktoren führen zu zunehmenden gesundheitlichen Problemen im Bewegungsapparat, zu Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen sowie psychischen Belastungen. Diese Fakten machenein achtsames Management der wichtigsten Ressourcen eines Betriebs unabdingbar. In unserer engen Zusammenarbeit wird aus Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) ein präventives und nachhaltiges Erfolgsmodell, sowohl für die Mitarbeiter-Innen als auch das Unternehmen.Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter sind wichtige Bestandteile des Humankapitals eines Unternehmens. Aus diesem und diversen weiteren Gründen starten immer mehr Firmen im Bezug auf betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) durch.

Über kurz oder lang sind kranke Mitarbeiter für dem Betrieb auf den verschiedensten Ebenen weder effektiv noch effizient einsetzbar. Doch was ist die Lösung? Schließlich werden wir alle mal krank, oder? Muss man das einfach hinnehmen? Nicht ganz. Unser Experten-Team vom INJOY-Firmenfitness Lohne hilft Ihnen gerne, Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen. Vereinbaren Sie doch gleich über das Kontaktformular oder telefonisch unter 04442-1853 einen Beratungstermin über Ihr maßgeschneidertes Firmenfitness Angebot.

Michael Noack

Michael Noack

Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Bachelor Professional of Health & Social Services
B-Lizenz Trainer
Reha Trainer
Group Fitness Instructor

Gesunde Mitarbeiter-Innen sind wesentlich für ein gesundes Unternehmen:

Sie sind leistungsfähiger, motivierter und gehen mit Freude und Energie an ihre Aufgaben, um diese bestmöglich umzusetzen. Darüber hinaus gelten Unternehmen, die BGM & BGF erfolgreich implementiert haben, als zukunftsorientiert – ein nicht zu unterschätzender Vorteil bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter-Innen. Dieser Teil der Unternehmenskultur trägt unmittelbar und nachhaltig zum Wohle der Mitarbeiter-Innen bei, stärkt das Unternehmen und ist eine unschätzbare Quelle zur Wertschöpfung.

Wir das INJOY-Lohne als Spezialisten im Bereich BGM und BGF begleiten Sie systematisch bei der Implementierung von ganzheitlichem Gesundheitsmanagement auf der Basis von BGF- und BGM-Standards. Als kompetente und umsichtige Partner fördern wir mit erprobten Methoden und durchdachten Strategien das eigenverantwortliche gesundheitsfördernde Verhalten Ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter-Innen.

Ein Gewinn für alle

Wir das INJOY-Lohne bieten Ihnen hier in Lohne einen regionalen Ansprechpartner in punkte BGM& BGF direkt vor Ort mit hochqualifizierten Trainern, Physiotherapeuten und Mitarbeitern an, welches  Ihnen ein wissenschaftlich fundiertes und qualitatives hochwertiges Training an modernsten Geräten ermöglicht. Wir haben Ihnen ein paar wichtige Vorteile zusammen gestellt, die für die Einführung von betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) und betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) sprechen.

Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter wird langfristig gesichert und erhalten und somit steigt auch die Produktivität/Qualität.
  • Die Krankheitsbedingten Kosten Ihres Unternehmens werden reduziert durch weniger Krankheitstage und/ oder Produktionsausfälle.
  • Die Arbeitsqualität und Kreativität Ihrer Mitarbeiter wird optimiert und gefördert.
  • Die Lernfähigkeit und Belastbarkeit Ihrer Mitarbeiter wird gesteigert.
  • Ihre Mitarbeiter sind motivierter und identifizieren sich stärker mit Ihrem Unternehmen.
  • Daraus resultiert eine geringere Mitarbeiterfluktuation.
  • Imagegewinn Ihres Unternehmens in Punkto Mitarbeiterförderung.
  • Die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens wird gestärkt.
  • Maßnahmen und Aufwendungen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) können steuerlich geltend gemacht werden.

Alleine diese kurze Aufzählung zeigt Ihnen bereits, dass beide Seiten – Arbeitgeber und Arbeitnehmer – von einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) und Betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) profitieren. Es entsteht eine Win-Win-Situation.

Negative Auswirkungen welche ihnen täglich begegnen.
  • Kompensation: Aufgaben, die von den kranken Mitarbeitern nicht mehr erledigt werden können, müssen häufig an andere Kollegen übertragen werden. Dies bedeutet eine zusätzliche Belastung für die Kollegen. Stress und Unzufriedenheit sind folgen.
  • Vertretungen: Vertretungen müssen nicht nur gefunden und zusätzlich bezahlt werden, sondern bringen ihre eigenen Herausforderungen mit sich: Leute, die als Vertretung einspringen, benötigen oft eine Einarbeitungszeit, in der wenig produktiver Fortschritt erfolgt. Das heißt, selbst, wenn man zeitnah eine Vertretung findet, wird diese die Arbeit des kranken Arbeitnehmers nicht nahtlos weiterführen können.
  • Schlechtere Leistungsfähigkeit und die Übertragung von mehr Aufgaben an gesunde Kollegen führt oft zu erhöhtem Druck. Aufgaben können nicht mehr rechtzeitig bewältigt werden, Deadlines nicht mehr eingehalten werden. Es entsteht allgemeiner Stress im Unternehmen.
  • Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit: All das führt dazu, dass die Produktivität des Unternehmens leidet. Die Qualität der Leistungen sinkt, was auch dazu führt, dass die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sinkt. Ein krankes Unternehmen kann kaum gegen ein Gesundes konkurrieren.

Betriebliche Gesundheitsförderung für Unternehmen! Erfahren Sie mehr über unser Firmenfitness-Angebot:

15 + 1 =